5-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwerst verletzt; Fahrer flüchtete



Gestern Abend um 20:12 Uhr standen zwei Geschwister 13 und 5 Jahre auf
der Dahlener StraÃ?e (Höhe Hausnummer 283) und wollten die Fahrbahn
überqueren. Nachdem sie sich mehrfach umgesehen hatten, betraten sie
Hand in Hand die Fahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr ein Pkw von einem
Geschäftsparkplatz auf der Dahlener StraÃ?e in Richtung Innenstadt los.
Nach Zeugenaussagen soll dies in einem rasanten Fahrstil und
anschlieÃ?end mit überhöhter Geschwindigkeit vonstatten gegangen sein.
In Höhe Hausnummer 283 erfasste der Pkw die 5-Jährige. Das Mädchen
wurde zu Boden geschleudert und schwerst verletzt. Der Pkw setzte seine
Fahrt ohne jede erkennbare Reaktion und mit unverminderter
Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt fort.

Der Pkw wurde wie folgt beschrieben: dunkles Fahrzeug (möglicherweise
Limousine BMW oder Toyota), gelbes Kennzeichen mit schwarzer Schrift
aus den Niederlanden.
Die Unfallfluchtfahndung der Polizei Mönchengladbach hat mit allem
Nachdruck die Ermittlungen aufgenommen. Sie wird heute eine
Anwohnerbefragung durchführen und Fahndungsblätter verteilen.
Insbesondere sucht sie Antworten auf folgende Fragen: Wer kann Angaben
zu dem beschriebenen Pkw machen? Wer hat beobachtet, wer dort in einen
niederländischen Pkw gestiegen ist? Ist das Fahrzeug an einer anderen
Stelle noch einmal aufgefallen?

Bron: politie van Mönchen-Gladbach



Comments are closed.
%d bloggers liken dit: